AGIE, Brother, Charmilles, Hitachi, Fanuc, HIG, Makino, Mitsubishi, Seibu, SFT, Sodick, Drahterosion, Verschleißteile, Harz, EVO, EVOTECH, EVOTECH Laser, Laser Beschriftung, Laser Gravur,
Deionisierung, Drahtschneiden, Erodierdraht, Erosion, Erosionsfilter, CNC-Fräsen, CNC-Maschinen, Spannschienen, Spanntürme, Fertigung, Produktion, Spannmittel, Roßhaupten

Technische Rundschau - Das Schweizer Industriemagazin - berichtet in Ausgabe 1/2012 über Mediumverteiler

Eine ganz neue Art des Fräsens verspricht der von Merz vorgestellte Mediumverteiler.
Bei herkömmlichen Lösungen werden Werkzeug und Werkstück von außen mehr oder weniger unkontrolliert mit Wasser gekühlt und mit Öl geschmiert, und die Späne werden nur unzureichend von der Frässtelle entfernt. Mit dem Mediumverteiler und dessen pfiffigem Druckluftsystem sollen sich Kühlung, Span und Kosten gleichermaßen in den Griff bekommen lassen. Der Düsenkörper, das Herzstück des Mediumverteilers, sorgt mit seinem starken Sprühstrahl aus Luft ( auch gekühlt möglich ) oder Emulsion mit einem geringen Ölanteil für eine gleichmäßige, kontrollierte Kühlung von Aufnahme, Fräser und Werkstück sowie für Spanfreiheit.

Der gleichmäßig starke Sprühstrahl wird permanent über die an der Spitze des Düsenkörpers ringförmig angebrachten feinen Düsen erzeugt, erläutert Vertriebsmitarbeiter Thomas Haag. Er bildet einen Schutzmantel um den Fräser und erreicht die Frässtelle präzise. Wärme und Span haben keine Chance - sie werden einfach weggeblasen. Einige Vorteile des kostengünstigen Systems: Zur Kühlung ist kein Wasser mehr erforderlich, trockenes Fräsen ist realisiert, die Werkzeugstandzeiten werden vervielfacht.

Veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung von
Technische Rundschau
Das Schweizer Industriemagazin
www.technische-rundschau.ch

28.02.2012 Technische Rundschau

Ein Service von WOtec Werkzeugtechnik